Übergangslotsen

Das Angebot der Übergangslotsen richtet sich vor allem an Schülerinnen und Schüler im sogenannten Übergangssektor, also an Berufskollegs und Berufsfachschulen. Mithilfe der Übergangslotsen sollen noch mehr junge Menschen den direkten Weg aus der Schule in eine Ausbildung finden.

Hier setzen die Unterstützungs- und Begleitungsangebote der Übergangslotsen für die Jugendlichen an: Sie

  • beraten die Jugendlichen bei der Gestaltung des Übergangs von der Schule,
  • helfen ihnen bei der Selbstorganisation,
  • unterstützen sie bei der Suche nach Praktikumsplätzen,
  • begleiten sie zu wichtigen Terminen,
  • unterstützen bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz,
  • und unterstützen sie auch beim individuellen Bewerbungsprozess

In dem Projekt Übergangslotsen sind Mitarbeiter an verschiedenen Standorten in Duisburg tätig:

Herr Yetik – Robert-Bosch Berufskolleg

ESF-Plakat Samet Yetik

Frau Schaefer-Raab, Friedrich-Albert-Lange Berufskolleg

ESF-Plakat Sabine Schaefer-Raab

Frau Bombien, Sophie-Scholl Berufskolleg

ESF-Plakat Sabine Bombien

Frau Reimann, Bertolt-Brecht Berufskolleg

ESF-Plakat Nina Reimann

Frau Kola, Sophie-Scholl Berufskolleg

ESF-Plakat Manjola Kola

Herr Drenic, Friedrich-Albert-Lange Berufskolleg

ESF-Plakat Igor Drenic

Weitere Informationen zu unserem Projekt:

„Übergangslotsen“ unterstützen Übergänge in Ausbildung | Mit Menschen für Menschen. (mags.nrw)

Gefördert durch:

« alle Projekte anzeigen