Kein Abschluss ohne Anschluss (KAoA)

Dieses Programm (mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds) der Berufsfelderkundung bietet allen Schülerinnen und Schülern der Klasse 8 die Möglichkeit Einblicke in mindestens drei Berufsfelder zu gewinnen. Den Jugendlichen werden berufliche Tätigkeiten, die für das jeweilige Berufsfeld typisch sind, vorgestellt und praxisnah vermittelt. Vorrangig findet die Berufsfelderkundung in Betrieben statt, kann aber unter bestimmten Bedingungen bei Trägern wie unserem Haus durchgeführt werden.

  • Die Planung erfolgt über die Kommunale Koordinierung:
  • Stadt Duisburg-Amt für Schulische Bildung
  • Tel.: (0203) 283-3669
  • E-Mail: koko@stadt-duisburg.de
  • www.duisburg.de – Suchbegriff: KAoA

Zugangsvoraussetzungen:

Für Schülerinnen und Schüler allgemeinbildender Schulen aller Schulformen.

Ansprechpartner

Frau Friederike Minár

stv. Geschäftsführerin

Telefon: (0203) 9 95 34 – 38

E-Mail schreiben »

Gefördert durch:

« alle Projekte anzeigen