Teilqualifikation Maler und Lackierer

Zugangsvoraussetzung:

  • Hauptschulabschluss nach Klasse 9 (HSA 9)
  • ein Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit / Jobcenter
  • der Beginn ist jeweils am 1.2. oder 1.8. möglich

Auf dem Weg in den Beruf können sich die Umstände ändern und der frühere Beruf ist nicht optimal. Hier besteht eine spannende Neuorientierung: Mit der Teilqualifikation im Handwerk bietet das Bildungszentrum Handwerk Duisburg eine Alternative an. Diese besteht aus einer modularen Umschulung in folgenden Berufsgruppen:

  • Kaufleute für Büromanagement
  • Elektro
  • Anlagenmechaniker für Sanitär-Heizung-Klima
  • Maler und Lackierer

In jedem Bereich erlernen die Teilnehmer/innen in fünf Modulen mit Teilqualifikation und jeweiligem Zertifikat die Grundlagen des neuen Berufs. Der Vorteil liegt in einer hohen zeitlichen Flexibilität mit Auszeiten zwischen den Modulen. Am Ende der fünf Module können die Teilnehmer den Gesellenbrief bzw. den Kaufmann-Abschluss erlangen.

Es besteht anders als beim vollständigen Abschluss die Möglichkeit, mit einer Teilqualifikation aus dieser Maßnahme hervorzugehen. So bleibt selbst bei einem nicht vollständigen Abschluss eine Qualifikation als Fachhelfer erhalten. Die fehlenden Module können zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden, um den vollständigen Abschluss nachträglich zu erhalten.

Ansprechpartner

Frau Martina Sons

Verwaltung / Umschulungen

Telefon: (0203) 9 95 34 – 22

E-Mail schreiben »

Gefördert durch:

« alle Projekte anzeigen