Lehren kommt von lernen: Ausgehend vom Prinzip des „lebenslangen Lernens“ finden Sie im Bildungszentrum Duisburg, das 1979 gegründet wurde, in mittlerweile 300 Aus- und Fortbildungsplätzen in Tages- und Abendform, viele Möglichkeiten sich weiterzuentwickeln.

Für wen gilt dieses Angebot?
Sind Sie im Übergang zwischen Schule und Beruf, oder haben Sie bereits eine Berufsausbildung, möchten sich aber weiterbilden? Haben Sie eventuell ihre Schulausbildung abgebrochen, sind Sie arbeitslos gemeldet und suchen eine berufliche Orientierung? Dann sind Sie bei uns genau richtig.

Was zeichnet uns aus?
Als Einrichtung der Duisburger Kreishandwerkerschaft sind wir mit 3000 Handwerksbetrieben eng verbunden und kennen den Qualifikationsbedarf ihrer Mitarbeiter. Zudem gewährleisten wir die überbetriebliche Ausbildung in 9 Ausbildungsberufen.

Und so gehts:
Die im Bildungszentrum Handwerk schulenden Innungen führen verantwortlich die überbetriebliche Ausbildung in den verschiedenen Fachbereichen durch und sind mit ihren Ausschüssen für die Abnahme der Prüfungen verantwortlich. Im Bildungszentrum arbeiten 24 Mitarbeiter hauptberuflich als Handwerksmeister in den verschiedenen Fachbereichen sowie als Angestellte in den Verwaltungsabteilungen. Als Team arbeiten sie in den Bereichen Bildung, Vermittlung und Service bei der Zukunftssicherung des vielseitigsten und ausbildungsintensivsten Wirtschaftsbereich Deutschlands: dem Handwerk.
Das Bildungszentrum Handwerk ist nach ISO 9001 zertifiziert und verfügt über ein Zertifizierungsnetz aller arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen (AZAV).